Was passiert mit dem erzeugten Strom und der Wärme?

Der regenerativ erzeugte Strom des BMHKWs wird in das allgemeine Stromnetz der ESWE Netz GmbH eingespeist und die erzeugte Wärme wird an das Fernwärmenetz der ESWE Versorgungs AG abgegeben. Die von dem BMHKW erzeugte Leistung entspricht ca. 4% des derzeitigen Wärme- und Strombedarfs der Landeshauptstadt Wiesbaden, rechnerisch können damit 12.000 Einfamilienhäuser versorgt werden.